1.4.1952

Eröffnung der Massagepraxis im ehemaligen Krankenhaus in Esens

 

1952

Bau und Inbetriebnahme der eigenen Praxisräume an heutigem Standort

 

1962

Erster grosser Erweiterungsbau mit Eröffnung einer Sauna

 

1971

Erste Unterwassermassage wird angeboten

 

1974

Die ersten “Nichtfamilienmitglieder” werden in der Praxis beschäftigt

 

Juli 1978

Der Gründer der Praxis Johann Otten verstirbt und sein Sohn Klaus übernimmt die Praxis

 

1979 - 1980

Erweiterung der Praxis um ein eigenes behindertengerechtes Warmwasserbewegungsbecken und einen neuen Saunabereich

 

1981-1988

Während der Saison wird eine zusätzliche Praxis in Bensersiel betrieben, der Name “Kurmittelhaus OTTEN” statt “Massagepraxis OTTEN” entsteht.

 

1989

Erweiterung der Sauna um eine Dampfsauna und einen Freiluftraum mit Tauchbecken

 

1990

Neben der normalen Einzelinhalation wird nun auch eine Rauminhalation angeboten

 

1998

Die Praxis wird um eine krankengymnastische Abteilung erweitert

 

2003

Umgestaltung der Praxis. Aufgabe der Rauminhalation und Erweiterung um weitere Behandlungsräume für krankengymnastische Anwendungen


2004

Jens Otten, der Enkel des Praxisgründers, übernimmt als Physiotherapeut die fachliche Leitung der Praxis


2006

Jens Otten übernimmt die Praxis und erweitert sie um den Bereich gerätegestützte Krankengymnastik und medizinisches Fitnesstraining. Die Erweiterung wird am 29.07. mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

2007

Das Kurmittelhaus Otten wird Kooperationspartner des Vereins für Gesundheitssport und Gesundheitsprävention e.v. in Wilhelmshaven. Dadurch können jetzt auch diese Leistungen angeboten werden


2008

Das Praxisangebot wird um die Leistung “Manuelle Therapie” erweitert. Damit können jetzt auch “D-1- Verordnungen” mit den Kassen abgerechnet werden


2010

Auf 30 Jahre Zugehörigkeit im Kurmittelhaus Otten blickte am 01.10.2010 die Masseurin und medizinische Bademeistern Frau Beate Buss zurück. Unmittelbar nachdem sie im September 1980 ihre Prüfung bestanden hatte, nahm sie dort ihre erste Anstellung an und blieb dem Kurmittelhaus bis heute treu. Neben mehreren anderen Weiterbildungen nahm sie z. B. 1981 erfolgreich an der Zusatzausbildung zur Lymphdrainage Therapeutin teil.

© 2011 Kurmittelhaus Otten | Impressum
Web Design von kreativwerkstatt